Home » Info » Auslandseinsatzgebühr

Auslandseinsatzgebühr

Auslandseinsatzgebühr

Die Auslandseinsatzgebühr wird beim Einsatz von Kreditkarten bei Zahlungen in Fremdwährungen erhoben. Zum Beispiel im Ausland im Restaurant, Supermarkt oder beim Kauf eines Flugticket über das Internet. Eine Gebühr wird nur bei Fremdwährungen wie Dollar, Pfund oder Franken erhoben.
Bei Zahlung in Euro wird im EU-Ausland keine Gebühr erhoben. Dazu gehören zum Beispiel Österreich, Spanien, Griechenland oder Portugal.
Einige Banken erheben auch eine Gebühr, wenn der Betrag zwar in Euro von der Kreditkarte abgebucht wird aber der Umsatz außerhalb der EU getätigt wird.

Bei nicht-EU fallen mehr gebühren an. Und bei der Umrechnung gilt der aktuelle Kurs der Bank. Abgebucht wird in Euro.

Die Höhe der Gebühr wird im Preisverzeichnis (oder Leistungsverzeichnis) angegeben.